St. Petersburg State University


Staatliche Universität Sankt Petersburg

 

Seit den Tagen Peters d. Großen bis zum heutigen Tag bildet die Vasilyevsky Insel das wissenschaftliche und akademische Zentrum der Stadt. Die im Jahr 1724 von Peter d. Großen gegründete Staatliche Universität von St. Petersburg ist die älteste Universität in Russland. Die Universitätsverwaltung ist in den sogenannten 12 Kollegien untergebracht, ebenso wie das Institut für Biologie und die Universitätsbibliothek. Es handelt sich hierbei um ein 400 Meter langes rotes Gebäude, das zu den ältesten Bauwerken in St. Petersburg zählt, jedoch ursprünglich nicht Teil der Universität war. Wie der Name schon andeutet, hatte Peter seine zwölf Ministerien dort einziehen lassen, weil er meinte, dass ein langer Flur, der alle zwölf Gebäudeteile miteinander verbindet, die Kommunikation zwischen den Regierungsvertretern untereinander anregen und erleichtern würde. Schon bald nach Peters Tod scheiterte dieser Plan allerdings.

 

Zwischen der Universität und dem zentralen Entbindungsheim steht ein Denkmal für den berühmten russischen Gelehrten M. Lomonosov. Der Sohn eines Kleinbauern war ein vielseitiger Selfmademan, der auch oft der russische Leonardo da Vinci genannt wird. Er verließ sein heruntergekommenes Heimatdorf im Norden Russlands und ging zu Fuß in die Hauptstadt, um dort zu studieren und dann später viele wertvolle Beiträge im Bereich der Natur- und Geisteswissenschaften sowie der Literatur zu leisten.

 

 

 

Having questions? Ask our doctors now!

A blog by Tone Bråten family counsellor

A blog — to help you on your journey to become parents!

Our patients tell their stories



  • Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes