Die Embryonenspender


Sämtliche Eispenderinnen und Samenzellspender, die an unserem Embryonenadoptionsprogramm teilnehmen, sind zuvor aufs gründlichste medizinisch und psychologisch im Rahmen unseres Rekrutierungs- und Überprüfungsprozesses untersucht worden. Sie können also sicher sein, dass alle die strengen Kriterien erfüllen, ganz gleich welche Spenderin und welchen Spender wir letztlich empfehlen.

Eizellspenderinnen

Die Eizellspenderinnen an der AVA-Peter Klinik sind durchweg  gesunde, attraktive und gebildete junge Frauen, die jünger als 30 Jahre alt sind und eigene gesunde Kinder haben. Die Anamnese der Frauen ist ideal, ihre Follikelreserven perfekt und die Laborwerte optimal.

An der AVA-Peter Klinik durchlaufen alle potentiellen Eizellspenderinnen einen äußerst genauen und kritischen Überprüfungsprozess, der eine Reihe von medizinischen Tests beinhaltet, ehe sie dann in unsere Datenbank aufgenommen werden können. Sie werden auch psychologisch begutachtet und beraten, um sicherzustellen, dass sie mit den für eine Eizellspende erforderlichen Verpflichtungen auch gut leben können. Aufgrund unseres Auswahlverfahrens bei den Eizellspenderinnen können wir Ihnen die Sicherheit garantieren, die Sie bei Ihrer Auswahl benötigen.

Weil unsere potentiellen Spenderinnen alle unter 30 sind, über gute follikuläre Reserven verfügen und eigene Kinder haben, können in jedem Fall zahlreiche Eizellen entnommen werden, selbst bei einer äußerst niedrig dosierten Stimulationsbehandlung. Wegen dieser niedrigen Dosierung lässt sich die natürliche Qualität der Eizellen bewahren, so dass Embryonen mit dem maximalen Implantationspotential entstehen können.

Dank dieser peniblen medizinischen Kontrolle unserer Eizellspenderinnen können wir Ihnen gespendete Eizellen von höchster Qualität anbieten, die Ihnen wiederum die besten Erfolgsaussichten bei Embryonenspende verschaffen.

Samenspender

Die Samenspender der AVA-Peter Klinik sind gesunde, sportliche und gebildete Männer im Alter von 25 bis 40 Jahren, die selbst gesunde Kinder haben.  Ihr Erscheinungsbild ist angenehm ohne irgendwelche besonders hervorstechenden dominanten Merkmale.

Aufgrund der von uns durchgeführen gründlichen medizinischen Kontrolle der Samenspender ist es uns möglich, Ihnen Samenzellen höchster Güte anzubieten, die Ihnen die besten Erfolgsaussichten einräumen.

Unsere voruntersuchten Samenspender weisen eine sehr gute Samenqualität auf:

  • Konzentration höher als 80 mln/ml,
  • progressive Motilität  (A+B mehr als 60%),
  • normale Morphologie
  • Kryokonservierungsfähigkeit  (keine Qualitätseinbuße durch das Gefrier- Auftauverfahren)  

Die von uns verwendeten gespendeten Spermien müssen nicht mittels Mikroinjektion, d.h. mit der ICSI- Methode, in die Eizelle eingebracht werden. Obwohl die gespendeten Samenzellen eingefroren und wieder aufgetaut wurden,  befruchten sie das Ei auf die natürlichste Weise überhaupt; durch einfache IVF in einem Reagenzglas

An der AVA-Peter Klinik werden ausschließlich zuvor eingefrorene Samenzellen verwendet. Der Einsatz von gefrorenen Samenzellen bietet einen Schutz gegen die Übertragung von ansteckenden Krankheiten, wie z.B. HIV und Hepatitis B und C.  Eine Probe wird eingefroren und sechs Monate gelagert. Anschließend wird das Blut des Spenders erneut auf HIV sowie Hepatitis B und C untersucht. Wenn keine Infektion festgestellt wird, können die Samenzellen für eine Patientin verwendet werden.  

Weil die gespendeten Embryonen aus einer frischen Eizellspende und den eingefrorenen und wieder aufgetauten Samenzellen unserer Samenpender entstehen, erfolgt die Befruchtung stets auf natürliche Art und Weise (indem die Ei- und Samenzellen einfach vermischt werden). Dadurch wird eine natürliche Selektion hinsichtlich der Samenzelle erzielt, die dann das Ei tatsächlich befruchtet, sowie eine maximale Qualität des Embryos und hohe Erfolgsquoten.

Würden Sie gerne mehr über unsere Eizellspenderinnen und Samenspender erfahren?

Fordern Sie einen Rückruf an

Lesen Sie mehr über die Embryonenadoption:

Es gibt keine Fragen die für mich zu klein sind. Ich bin für Sie da um Ihre Fragen zu besprechen

+45 787 95343

Dienstag 8–11 CET
und Donnerstag 12–15 CET
Julia Reutova,
Patientenkoordinatorin für Deutschland

Julia Reutova

Having questions? Ask our doctors now!

A blog by Tone Bråten family counsellor

A blog — to help you on your journey to become parents!

Our patients tell their stories



  • Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes