September 2016 AVA-Peter turned 20 years old! Happy Birthday, Dear Clinic!

Die Untersuchung der Spenderinnen

Potentielle Eizellspenderinnen müssen sich an der AVA-Peter Klinik einem sehr genauen und kritischen Untersuchungsprogramm unterziehen. Die von uns akzeptierten Spenderinnen sind  gesunde, attraktive und gebildete junge Frauen, die nicht älter als 30 sind und eigene gesunde Kinder haben. Ihre medizinische Vorgeschichte ist makellos, sie haben beste Laborwerte und eine hervorragende Follikelreserve. Die Frauen sind auch von einem Psychologen untersucht und beraten worden, um sicherzugehen, dass sie mit den mit einer Eizellspende einhergehenden Verpflichtungen gut leben können.

Weil unsere potentiellen Eizellspenderinnen sämtlich jünger als 30 sind, eigene Kinder haben und über eine gute Follikelreserve verfügen, ist es auch nach einer sehr niedrig dosierten Stimulationsbehandlung immer möglich, eine größere Anzahl Eizellen zu entnehmen. Aufgrund dieser niedrigen Dosierung lassen sich auch die natürliche Qualität der Eizellen bewahren und höchst wirksame Embryonen generieren.  

Dank unserer peniblen Voruntersuchungen können wir Ihnen Eizellspende von höchster Qualität anbieten, die Ihnen die besten Erfolgschancen ermöglichen. 

Wie wir Kandidatinnen überprüfen

Potentielle Spenderinnen müssen sich an der AVA-Peter Klinik umfangreichen medizinischen und psychologischen Untersuchungen unterziehen, um ihre Eignung als Spenderinnen zu prüfen. Am Anfang des gesamten Verfahrens steht ein erstes Gespräch, in dem es darum geht, die allgemeinen und intellektuellen Fähigkeiten einer potentiellen Spenderin abzuklären. 

Bei den potentiellen Eizellspenderinnen werden an unserer Klinik gemäß den russischen Bestimmungen und im Einklang mit den Empfehlungen der ESHRE und der ASRM (American Society for Reproductive Medicine) folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Abklärung der allgemeinen und intellektuellen Fähigkeiten der Kandidatin;
  • allgemeine medizinische Vorgeschichte
  • reproduktive Vorgeschichte und gynäkologische Gesundheit
  • genetische Gesundheit
  • Ultraschaluntersuchung der Eierstöcken und der Gebärmutter  
  • HIV, Hepatitis B und Hepatitis C (alle 3 Monate)
  • Chromosomenuntersuchung
  • Blutbild: Hämoglobin, Erythrozyten (rote Blutkörperchen), und Leukozyten (weiße Blutkörperchen) sowie Lymphozyten, neutrophile, basophile und eosinophile Granulozyten (monatlich)
  • Urinuntersuchung
  • biochemische Blutuntersuchung (Leber- und Nierenwerte, Eiweiß, Zucker) (monatlich)
  • Blutgerinnung (monatlich)
  • EKG (jährlich)
  • Röntgen der Lunge (jährlich)
  • Krebsvorsorgeuntersuchung (jährlich)
  • bakteriologischer Abstrich (jeden Monat)
  • Abstriche zur Untersuchung auf Geschlechtsinfektionen (Chlamydien und andere) (alle 6 Monate)  
  • allgemeinmedizinische Untersuchung  (jährlich)
  • psychiatrische Untersuchung (jährlich)
  • Lung X-ray (every year)

Es gibt keine Fragen die für mich zu klein sind. Ich bin für Sie da um Ihre Fragen zu besprechen

+45 787 95343

Dienstag 8–11 CET
und Donnerstag 12–15 CET
Julia Reutova,
Patientenkoordinatorin für Deutschland

Julia Reutova

A blog by Tone Bråten family counsellor

A blog — to help you on your journey to become parents!

Our patients tell their stories



  • Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes