Ein langer ersehnter Wunsch wurde wahr!

  • Mein Mann und ich versuchten seit fast 6 Jahren ein eigenes Kind zu bekommen. Nach einer Fehlgburt und allen möglichen erfolglosen Behandlungsmethoden mittels Hormonherapie und ICSI entschieden wir und letzendlich für eine offene Eizellspende in St. Petersburg. Uns war es wichtig die EizellSpenderin selbst aussuchen zu können. Die Kontaktaufnahme erfolgte zunächst telefonisch und wir bekamen sehr zügig einen Gesprächstermin mit Fr. Dr. Zaytseff vor Ort. Da ich selbst als Ärztin arbeite wurde mir bei diesem Termin sofort klar, dass in dieser Klinik auf modernste Weise Behandlungen durchführt und besonders Fr. Dr. Zaytseff über höchste fachliche Kompetens vefügt. Alle Fragen wurden ausführlich besprochen und auch der anschließende E-mailverkehr in Deutschland verlief größtenteils reibungslos. Die vor Transfer notwendigen Untersuchung wurden in meiner Kinderwunschklinik in Deutschland durchgeführt, die dankenswerterweise unser Vorhaben Eizellspende total untestützt hat.

    Der erste Transfer in St. Petersburg  war leider negativ, doch im zweiten Anlauf mit Kryoembryonen wurde ich schwanger. Bedauerlicherweise kam es zum Schwangerschaftsabbruch in der Frühschwangerschaft doch unser Wunsch nach einem Kind wurde dadurch noch stärker. Wir suchten nach einer neuen EizellSpenderin. Fr. Dr. Zaytseff drängte auf eine Hysteroskopie mit Scratching in St. Petersburg vor erneutem Transfer was ich auch schließlich tat. Nach Downregulierung, Scratching und Transfer wurde ich im insgesamt 5 Anlauf zum 2. Mal schwanger! Die Schwangerschaft verlief komplikationslos und so kam unsere Tochter im August letzten Jahres zur Welt. Es gab und gibt für mich keinerlei Bedenken, dass ich nicht die genetische Mutter bin. Sie war vom Zeitpunkt der positiven Schwangerschaftsstests mein Kind und sie ist perfekt!

    Aufgrund der Beharrlichkeit von Fr. Dr. Zaytseff, der großartigen Arbeit des Ava-Peter-Teams, Ekaterina die sehr führsorglich und kompetent war und natürlich der Spenderin, der wir leider niemals für dieses einmalige Geschenk werden danken können ist unser lang ersehnter Wunsch war  geworden. Danke!

    Für nächstes Jahr ist übrigens schon ein Geschwisterkind geplant, natürlich wieder in St.Petersburg, da wir noch 5 Eisbären am Start haben.

    15.08.2016


    Neuigkeit


  • Having questions? Ask our doctors now!

    A blog by Tone Bråten

    A blog — to help you on your journey to become parents!

    Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes