Here they make Norwegian children that are illegal to make in Norway

Unsere Philosophie

 

Wenn zwei Partner sich ein gemeinsames Kind wünschen, ist dies Ausdruck von inniger Zuneigung und tief empfundenen Vertrauen. Es ist ein Beleg dafür, dass beide bereit sind, die Verantwortung für ein kleines Menschenkind als Teil ihrer selbst zu übernehmen.

Lässt sich dieser Traum vom gemeinsamen Elterndasein nicht erfüllen, so hat das erhebliche Auswirkungen auf die Beziehungen der Partner, weil der Sinn des Lebens, das sie miteinander führen, in Frage gestellt wird. Häufig ist dies ein Thema, das von der Familie ausgespart wird. Das Problem hängt in der Luft, aber niemand spricht darüber. Dieses Schweigen bedeutet aber auch, dass die Betroffenen mit dieser Belastung allein gelassen werden, eine Belastung, die immer stärker wird, weil sich der Wunsch nicht erfüllen lässt. Gleichzeitig wäre es jedoch in den meisten Fällen möglich, die Fruchtbarkeitsstörung erfolgreich zu behandeln, wenn der Rat und die Hilfe einer Fachklinik in Anspruch genommen würden. Manchmal vergehen Jahre, ehe sich ein Paar dann tatsächlich an Fachleute wendet.

Die umfangreiche Erfahrung, die wir bei AVA-PETER gesammelt haben, zeigt, dass der Erfolg unserer Behandlungen nicht nur darauf beruht, dass wir die modernsten Geräte benutzen und unsere Fachspezialisten hoch qualifiziert sind. Unser Erfolg beruht vor allem auf der Auf-merksamkeit und Rücksichtnahme, mit der sich der Arzt jedem einzelnen Paar zuwendet. Wir sehen unsere Patienten als unsere Partner an, die mit den Medizinern im Rahmen der Diagnostik und Therapie zusammenarbeiten.

In der Regel verursacht eine Störung der Fruchtbarkeit keine körperlichen Schmerzen und ist auch nicht lebensbedrohlich. Seelische Schmerzen stehen vielmehr im Vordergrund. Aus diesem Grund arbeiten die Patienten während der gesamten Behandlung an der AVA-PETER-Klinik immer mit ein und dem selben Arzt zusammen. Beim ersten Beratungsgespräch und bei allen weiteren Terminen lernen sich der Arzt und das Paar immer besser kennen, er führt die diagnostischen Untersuchungen und die Therapie durch und gibt Hilfestellungen bei der Bewältigung allgemeiner psychischer Probleme.

Nach unserer Auffassung wirkt sich die offene Interaktion zwischen Arzt und Patient ganz entscheidend auf den Erfolg der Behandlung aus. Es ist nur in einem eingehenden, ver-trauensvollen Gespräch möglich, offene Fragen zu beantworten, sich ein genaues klinisches Bild von den Patienten zu verschaffen und die geeigneten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zu ergreifen. Wir nehmen alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, sehr ernst und gehen vertrauenswürdig damit um. Es ist uns ein Anliegen, dass auch Sie vor Behandlungs-beginn von uns so viel Information erhalten, wie Sie möchten.

Bei der Anwendung von assistierten Reproduktionstechniken gehen wir sehr verantwortungs-bewußt mit Ihren Zellen um und behandeln sie mit der größtmöglichen Sorgfalt, weil für uns jede befruchtete Eizelle ein neues menschliches Lebewesen ist. Alle Informationen, die wir von Ihnen bekommen, alle Befunde und Behandlungsergebnisse werden mit der höchsten Vertraulichkeit behandelt und gesichert.

Durch unsere Kooperationen mit anderen Medizinern in verschiedenen russischen Regionen und im Ausland lässt sich der Aufenthalt in St. Petersburg für auswärtige Patienten auf ein Minimum reduzieren.

Unsere Patienten können ihren behandelnden Arzt problemlos telefonisch erreichen, damit möglicherweise auftauchende Fragen kurzfristig und effektiv geklärt werden können. Wir kümmern uns auch sehr gewissenhaft um unsere zukünftigen Patienten: Wenn Sie Fragen an uns haben, kontaktieren Sie uns einfach per e-mail .

Indem Sie sich an Fachleute wenden, tun Sie den richtigen Schritt. Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie dadurch in uns setzen. Unser Team aus Ärzten, Embryologen, Biologen und Pflegepersonal wird alles nur erdenklich Mögliche tun, um Ihnen zu helfen.


A blog by Tone Bråten family counsellor

A blog — to help you on your journey to become parents!

Our patients tell their stories



  • Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes